• 02302 / 73053
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiter Essmann3

Mit großer Betroffenheit geben wir bekannt,
dass unser Schulleiter,

Erwin Eßmann

nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Wir verlieren in ihm einen geschätzten Kollegen,
der uns immer mit Rat und Tat zur Seite stand.
Er wird in der Schulgemeinschaft eine große Lücke hinterlassen.

Wir danken ihm für 17 Jahre Engagement in der Leitung
der Hardenstein-Gesamtschule

Das Kollegium und das Mitarbeiterteam der Hardenstein-Gesamtschule

Anteilnahme auf dem Postweg über unser Schulsekretariat ist möglich.

AG Wahlen für das Schuljahr 2020/21 - Ankündigung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.
Da wir mehr und mehr auf das digitale Arbeiten umstellen, werden wir auch die AG Wahlen für das nächste Schuljahr digital über Moodle vornehmen.
Ab sofort können die Schülerinnen und Schüler wie gewohnt einen Erst-, Zweit- und Drittwunsch abgeben. Bitte zunächst einmal die Beschreibung der AGs durchlesen und dann erst entscheiden (nach der Wahlabgabe ist ein Wechsel nicht mehr möglich). Bitte auch dringend darauf achten, dass im richtigen Jahrgang gewählt wird.
Die Wahlmöglichkeit endet am Freitag, den 03.04. um 12:00 Uhr.

Viel Spaß!

Team Rocket hebt ab

Am 03.03.2020 hat das ZDI (Zentrum durch Innovation) den Lokalwettbewerb der Robot-Games an der Ruhr Uni Bochum ausgerichtet. Das Team „Rocket“ wurde dabei von der Hardenstein Gesamtschule gestellt. Zum ersten Mal nahmen Mitglieder der Robotik AG an solch einem Wettbewerb teil.

IMG 20200303 151027

Bei den Robot-Games werden von den Teams selbstgebaute und selbst programmierte Roboter von LEGO Mindstorms vorgestellt. Dabei muss in einer bestimmten Zeit ein Parcours mit vorgegebenen Aufgaben absolviert werden. Die Aufgaben in diesem Jahr standen unter dem Motto „galaktisch gut“. Dabei mussten viele verschiedene Aufgaben zum Thema Weltraum bewältigt werden.

Im Jubiläumsjahr der Mondlandung (vor 50 Jahren) lag nun die Raumfahrt im Mittelpunkt. Die Raumfahrt liefert viele wichtige Erkenntnisse in unserem Alltag, wie Medizin, Technik, Navigation, effiziente Verkehrssteuerung oder weitere innovative Entwicklungen. Die Vielseitigkeit der Raumfahrt spiegelte sich in den verschiedenen Aufgaben wider.

IMG 20200303 140820

Im Vorfeld hatten die Schüler in der AG eigene Programme geschrieben, um die gestellten Aufgaben zu bewältigen. Am Wettbewerbstag wurden dann diese Programme präsentiert. Die Schüler hatten dabei drei Durchläufe Zeit, ihre Programme vorzustellen und in den Pausen zu verbessern. So wurden auf dem Spielplan Raketenteile eingesammelt, die Rakete zu ihrer Startposition gebracht, Satelliten ins Weltall befördert, Astronauten über das Spielfeld zu ihren Positionen gebracht, Analyseequipment zur Raumstation gebracht oder die Raumstation repariert. Unser Team belegte den 5. Platz.
Ein super Ergebnis!

INFORMATIONSVERANSTALTUNG

für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10, die vom nächsten Schuljahr an die gymnasiale Oberstufe unserer Schule besuchen wollen, und deren Eltern:

Die Veranstaltung wird verschoben, ein neuer Termin wird zeitnah auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Sporteignungstest

Der Sporteignungstest wird verschoben, weitere Infos folgen.

Und wieder ging es nach Grünau

Nachdem die Jahrgangsstufe 11 bereits im Januar in Grünau war, ging es für 66 SchülerInnen wieder dorthin. Die Klassen 7d und e sowie zahlreiche weitere SchülerInnen, die sich aufgrund besonders guter Leistungen und sozialen Engagements für die "Belohnungsfahrt" qualifizierten, durften sich diesmal auf die Skifreizeit freuen.

Grünau2

Nachdem die Jahrgangsstufe 11 bereits im Januar in Grünau war, ging es für 66 SchülerInnen wieder dorthin. Die Klassen 7d und e sowie zahlreiche weitere SchülerInnen, die sich aufgrund besonders guter Leistungen und sozialen Engagements für die "Belohnungsfahrt" qualifizierten, durften sich diesmal auf die Skifreizeit freuen.

Nach einer 13-stündigen Busfahrt sind alle SchülerInnen und die Lehrkräfte ershöpft aber wohlgesonnen im Hochberghaus in Grünau angekommen. Nach kurzer Stärkung ging es auf die Piste und die ersten Freundschaften mit Skischuhe und Skiern wurden geknüpft.
Bevor das eigentliche Skifahren am nächsten Tag losgehen konnte, kümmerten sich die Lehrkräfte erstmal darum, dass sich die SchülerInnen rundum wohlfühlen konnten. Dabei standen uns selbst die führsorglichen Eltern von zu Hause aus mit Rat und Tat zur Seite, sodass sich nach zwei Tagen alle eingelebt hatten.

Obwohl die moderne Technik es uns möglich machte, das Equipment zu fotografieren und für die Ewigkeit festzuhalten, begann jeder Morgen mit einer hektischen Suche der eigenen Ausrüstung.

Auf Handys wurde zum Großteil "freiwillig" verzichtet, was die Schülerinnen und Schüler sehr genossen, da sich neben dem Skifahren auf die wesentlichen Dinge konzentriert wurde. So fanden Gespräche über Integration, GEsellschaftsspiele und Wettkämpfe statt, selbst das Vorlesen aus dem Buch hatte wieder einen Stellenwert bekommen. Auch der Biologieunterricht kam nicht zu kurz: der Bettgenosse "Helikopter Cacus" wurde von den Fachkolleginnen erfolgreich identifiziert, klassifiziert und eliminiert.

Abschließend kann man sagen, dass selbst der Anfängerkurs nach kürzester Zeit sicher auf den Skiern unterwegs war und auch alle Anderen zufrieden und mit Erfolgserlebnissen abreisen konnten.

 

Image
Image
Image
Image
Image

Adresse 

Hardenstein-Gesamtschule
An der Wabeck 4
58456 Witten
Tel.: 02302 / 73053
Fax: 02302 / 277464
www.hardenstein.eu
eMail: info@hardenstein.eu

 

Zertifikate

mint logo

Euro Logo

SoR Logo

Hinweis

Alle Daten auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung.

© 2020 Hardenstein Gesamtschule