• 02302 / 581 5580
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles aus dem Schulalltag

Aktion #lautSTARK

Neben der von der Schülervertretung spontan ins Leben gerufenen Solidaritätsbekundung am vergangenen Mittwoch hat sich die Hardenstein-Gesamtschule ebenfalls an der Aktion „lautSTARK“ beteiligt. Hierbei haben beide Standorte (An der Wabeck, Vormholzer Ring) gemeinsam mit vielen anderen weiterführenden Schulen in Witten um 12:05 Uhr nach einer gemeinsamen schulweiten Schweigeminute für die Opfer des Krieges in der Ukraine auf dem Schulhof lautstark ihre Meinung zum Krieg kundgetan. Mit den im Chor skandierten Worten „Legt die Waffen nieder!“ rufen die Gesamtschüler:innen die politisch Verantwortlichen zu Frieden und einer gemeinsamen Lösung im Ukraine-Krieg auf. Ein Video der Aktion findet sich hier. Neben der schulweiten Aktion wurde auch im Unterricht über das Thema Ukraine gesprochen. Es entstand in den Jahrgängen 5, 6 und 8 der Wunsch, ein nach außen deutlich sichtbares Zeichen am Schulgebäude zu setzen. So sind in den Religionskursen des 8. Jahrgangs und im GL-Unterricht der Klassen 5 und 6 ein großes Banner für den Standort am Vormholzer Ring und im Religionsunterricht des 8. Jahrgangs Fensterbilder für das Hauptgebäude entstanden. Mit unterrichtlichen Aktionen wie diesen ist den Schüler:innen noch einmal deutlich bewusst geworden, dass das nach Jahren des Friedens Unvorstellbare, ein Krieg auf europäischem Boden, traurige Wirklichkeit geworden ist und dass wir alle jeden Tag dazu beitragen müssen, in einer friedlichen Welt zu leben. 


 

Solidarität mit der Ukraine - Solidarity with Ukraine - солидарность с Украиной - солідарність з україною

Wie schafft man es, alle Schüler:innen und alle Lehrkräfte einer Schule für eine Solidaritätsbekundung mit den Opfern des Krieges in der Ukraine zu gewinnen? Mit einer großen Vorankündigung auf der Homepage, über Moodle, in den Whatsapp-Klassengruppen? Wochenlange Planung und Vorlaufzeit, Druck und Verteilung von Flyern in den Fluren und auf dem Schulhof, persönliche Erinnerungen durch die Klassenlehrer:innen? An der Hardenstein-Gesamtschule reichte am Mittwoch, den 11. 03., eine Durchsage um 12.30, damit zu Beginn der Mittagspause um 13.10 alle Schulmitwirkenden geschlossen und koordiniert auf dem Schulhof für ein Foto in Form eines Peace-Zeichens versammelt waren. „Uns ist natürlich klar, dass der Krieg durch unsere Aktion nicht morgen beendet wird,“ so Lenny Bruder, Mitglied der Schülervertretung und Mit-Initiator der Aktion. „Aber wir wollten gerne ein Zeichen für Solidarität mit den Menschen in der Ukraine setzen, und es ist besser, als nur tatenlos rumzusitzen und nichts zu tun!“ ergänzt Schülersprecherin Marisol Gutierrez. Die SV hat mit dieser einmaligen Foto- und Videoaktion eine tolle Gelegenheit geschaffen, die Schüler:innen für eine gemeinsame Idee zu gewinnen und für das Leid der Menschen, vor allem Frauen, Kindern und Jugendlichen in ihrem Alter, zu sensibilisieren.


Adresse 

Hardenstein-Gesamtschule
An der Wabeck 4
58456 Witten
Tel.: 02302 / 581 5580
Fax: 02302 / 277464
www.hardenstein.eu
eMail: info@hardenstein.eu

 

Zertifikate

mint logo

Euro Logo

SoR Logo

Hinweis

Alle Daten auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung.

© 2022 Hardenstein Gesamtschule