• 02302 / 581 5580
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles aus dem Schulalltag

Radparcours der Sporthelfer

Am Montag, den 09. Mai absolvierte die Klasse 5d mit viel Spaß und Engagement einen von der aktuellen Sporthelferausbildung erarbeiteten Radparcours auf dem Schulhof der Nebenstelle in Vormholz. Es ging darum, Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn an verschiedenen Stationen nachzuweisen. Die Mädchen und Jungen zeigten sich so begeistert, dass sie sich in naher Zukunft eine Wiederholung wünschten. Auch den Jugendlichen der Sporthelferausbildung hat die Aktion viel Spaß bereitet, konnten sie doch hier erstmalig ihr theoretisches Wissen in der Praxis erproben. Auch für sie war klar, dass eine weitere Veranstaltung für alle Beteiligten gewinnbringend wäre und sie freuen sich schon auf eine gemeinsame Wiederholung der Aktion!


 

Hardenstein goes Girls' Day 2022

Der Girls' Day ist ein bundesweites Projekt, das seit 2001 schon über zwei Millionen Mädchen und jungen Frauen einen Einblick in ein männlich-dominiertes Arbeitsfeld ermöglicht hat.

Dieses Jahr waren auch wir dabei!

Prof. Dr. Dietmar Köster, Mitglied des europäischen Parlaments, bzw. die sozialdemokratischen Europaabgeordneten aus NRW laden schon seit 5 Jahren etwa 20 junge Frauen aus NRW zum Girls' Day ein. Nachdem wir uns vor ein paar Monaten beworben haben, haben wir tatsächlich eine positive Rückmeldung bekommen und wurden für zwei Tage nach Köln eingeladen, um einen Einblick in die EU-Politik zu erhalten. Dort trafen nun insgesamt 17 Mädchen und junge Frauen aus ganz NRW zusammen.

Tag 1 begann mit der Anreise zum Kölner Hauptbahnhof, an dem wir uns alle versammelten. Die Bahnfahrt zum Hotel hat vielen unter uns schon die Möglichkeit gegeben, sich kennenzulernen. Dann folgte der erste Programmpunkt: Eine Präsentation über die möglichen Karrierechancen in der EU-Kommission, die von unserer Begleitperson Lara Sosa Popović gehalten wurde. Dann wurde uns von der stellvertretenden Leiterin der Vertretung der EU-Kommission erklärt, wofür sich die EU in den letzten Jahren eingesetzt hat und was in der Zukunft geplant ist. Nach einer Pause ging es dann mit einem Vortrag von Laura Kaun weiter, in dem sie der Leitfrage „Warum brauchen wir im Jahr 2022 noch Lobbyismus für Frauenrechte?“ nachging. Da Laura Kaun Teil der European Women's Lobby ist, haben wir viel über Frauenrechte erfahren und durften auch selbst preisgeben, was wir an unseren Rechten ändern würden, wenn wir die Chance dazu hätten. Nach dem Abendessen konnten wir mit Mitgliedern der JEF (Junge Europäische Föderalisten) an einem Quiz zu unserem EU-Wissen teilnehmen und haben über jugendliches Engagement in der Politik geredet. Am Abend hatten wir dann noch Zeit, die anderen Teilnehmer:innen genauer kennenzulernen.

Am Tag 2 ging es um 8:15 Uhr mit dem Frühstück für uns los. In den darauffolgenden zwei Stunden hatten wir jeweils 30 Minuten Zeit, um uns in 5er Gruppen mit den EU-Abgeordneten Petra Kammerevert, Birgit Sippel, Dietmar Köster und Jens Geier zu unterhalten. Dabei durften wir Fragen zu jeglichen politischen Themen stellen, die die EU-Abgeordneten mit Freude beantwortet haben. Zum Abschluss wurden wir noch zu einem gemeinsamen Essen mit allen Teilnehmer:innen dieser Tage eingeladen.

Unsere Eindrücke haben wir in diesem Video festgehalten. Insgesamt war der Girls' Day, besonders auch die direkte Begegnung mit den EU-Abgeordneten, für uns eine einmalige Erfahrung. Wir können jeder Schülerin nur empfehlen, sich zu bewerben!

Enya Dolata & Caroline Hu (Q1)


Adresse 

Hardenstein-Gesamtschule
An der Wabeck 4
58456 Witten
Tel.: 02302 / 581 5580
Fax: 02302 / 277464
www.hardenstein.eu
eMail: info@hardenstein.eu

 

Zertifikate

mint logo

Euro Logo

SoR Logo

Hinweis

Alle Daten auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung.

© 2022 Hardenstein Gesamtschule