• 02302 / 581 5580
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles aus dem Schulalltag

Dem Ruf der Zukunft folgen

Robocup statt Mathe, Deutsch und Englisch: Am 5. Mai haben 6 Schüler der Robotik-AG mit großem Interesse, Ehrgeiz und Spaß am Roboterwettbewerb teilgenommen, der vom zdi dieses Jahr unter dem Motto „RE•use | RE•duce | RE•cycle“ in Hagen veranstaltet wurde. Bei dem Wettbewerb ging es darum, aus vorgegebenen Bauteilen einen Roboter zusammenzubauen und diesen so zu programmieren, dass er in einem Parcours Gegenstände von A nach B bringt – und das nach Möglichkeit völlig autonom.

Dabei haben die beiden Teams der Hardenstein Gesamtschule Großartiges geleistet! Unter Zeitdruck haben sie die Programmierung der Roboter immer wieder an neue Situationen angepasst, auch die Roboter selbst mussten regelmäßig umgebaut werden, dabei sind die Teilnehmer in ihrer Kreativität regelrecht aufgeblüht: Einer der Schüler hat sogar kurzerhand einen ganz neuen Greifarm konstruiert. Eindrücke des Wettbewerbs finden sich auch hier in Form eines kurzen Videos. 

Das Siegertreppchen wurde zwar ganz knapp verpasst, dennoch war der Wettbewerb für die beiden Teams der Hardenstein-Gesamtschule ein voller Erfolg!

Die Robotik-AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8.-10. Klasse und bietet jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit, spielerisch konstruieren und programmieren zu lernen.


 

Jahrgang 6 reist ins Nimmerland

Eines Nachts erwacht Wendy durch lautes Gepolter in ihrem Zimmer… und der Rest ist Geschichte! Jedes Kind kennt die Erzählung von Peter Pan, dem Jungen, der niemals erwachsen wird, und seinen Abenteuern mit Piraten, der Fee Tinkerbell und dem Schurken Captain Hook. Die Klassen 6a, 6c und 6d besuchten am 11. Mai gemeinsam mit ihren Klassenlehrern das Theaterstück „Fliegen lernen mit Peter Pan“ im Saalbau in Witten. Nachdem die Gruppen sich um 8.00 am Saalbau getroffen haben, ging es durch den Seiteneingang direkt in den Saal mit Blick auf die große Bühne. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Regisseurin durften die Sechstklässler:innen eine 70-minütige Reise ins Nimmerland, begleitet durch viel Musik, Tanz und Gesang, erleben. „Es war total cool, dass das nur drei Schauspieler waren, die alle Rollen gespielt haben“, erzählte Jannick, 6d, begeistert nach dem Stück. Im Anschluss an die Aufführung hatten die Schüler:innen die Möglichkeit, die Schauspieler:innen alles Mögliche zu fragen – von ihrem beruflichen Werdegang bis hin zur Umsetzung der Romanvorlage in ein Theaterstück wurden viele verschiedene Themen angeschnitten. Nach dem Stück ging es gemeinsam im Bus zurück zur Schule, wo der Theaterbesuch in den Klassen einen entspannten Ausklang fand.


Adresse 

Hardenstein-Gesamtschule
An der Wabeck 4
58456 Witten
Tel.: 02302 / 581 5580
Fax: 02302 / 277464
www.hardenstein.eu
eMail: info@hardenstein.eu

 

Zertifikate

mint logo

Euro Logo

SoR Logo

Hinweis

Alle Daten auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung.

© 2022 Hardenstein Gesamtschule