Diskussionsrunde „Engagement für Geflüchtete in Witten – Für ein soziales Miteinander“

Als Auftaktveranstaltung des Welcome Festivals fand am Donnerstag, 03.11.2016, in der Aula der Hardenstein Gesamtschule die Diskussionsrunde „Engagement für Geflüchtete in Witten – Für ein soziales Miteinander“ statt.


Die Schülerinnen und Schüler (v.a. die SV) hatten so die Möglichkeit Wittener Projekte für und mit Geflüchteten kennenzulernen. Die geladenen Gäste Lilo Dannert & Stefan Borggraefe stellten die Gemeinschaftsorganisation „Helpkiosk“ und die Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Witten“ anschaulich dar. Zudem versicherte die Moderatorin Monika Pieper (Landtagsabgeordnete NRW) den Schülerinnen und Schülern, die Diskussionsergebnisse für weitere Diskussionen im Landtag zu berücksichtigen. Abschließend erinnerte Nicole Nies von der Wittener WERK*STADT noch einmal an das am Samstag (05.11.2016) stattfindende Welcome Festival in der Wittener WERK*STADT.
Letztlich bleibt als wichtigstes Diskussionsergebnis festzuhalten, dass weniger Projekte FÜR, sondern vielmehr Projekte MIT Geflüchteten im Fokus stehen sollten.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok