Nikolaussschwimmen für die 5. und 6. Klassen der Hardenstein Gesamtschule am 06.12.2017

Eine schöne Überraschung hatten die Sportlehrer Walter Klein und Manfred Hilff für ihre Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen der Hardenstein Gesamtschule parat. Anstelle des normalen Schwimmunterrichts veranstalteten die beiden Lehrer mit den Mädchen und Jungen ein „Nikolausschwimmen“.

Die Schülerinnen und Schüler traten in 3 Wettbewerben klassenweise gegeneinander an. Im Klassenschwimmen ging es darum Schnelligkeit zu beweisen; gute Kooperationsfähigkeit forderte der Wettbewerb „Kleiderschwimmen“ – hier musste ein Schwimmer erst einmal in einen Judoanzug schlüpfen, bevor er sich an die Schwimmstrecke begeben durfte, um gleich danach seinen Anzug für den nächsten Schwimmer wieder auszuziehen. Dabei war die Hilfe der anderen Mitstreiter mehr als notwendig. Zugleich vorsichtig und doch am Limit zu schwimmen, war die Aufgabe des letzten Wettbewerbs. Hier wurde es durch die auf Schwimmbrettern durch das Wasser zu transportierenden brennenden Teelichter auch richtig stimmungsvoll. Insgesamt fand die Veranstaltung bei den Schülern und den involvierten Lehrern einen guten Anklang. Die Jungen und Mädchen waren so begeistert ob der nicht erwarteten Veranstaltung, dass sich die Frage nach dem Sieger gar nicht stellte.