Schülerinnen der Q2 der Hardenstein Gesamtschule gewinnen Börsenspiel

 

Im Veranstaltungscenter der Sparkassenhauptstelle fand am 28. Januar 2019 die abschließende Siegerehrung des „Planspiel Börse 2018“ statt. Den ersten Platz unter 60 Wittener Schülerteams belegten die „Hardenstein-Chicks“ von der Hardenstein-Gesamtschule mit einem Depotgesamtwert in Höhe von 49.924,26 Euro.

Siegerteam

Das Siegerteam – Leonie Baumann, Meira Hirschmann und Mira Müllers – freute sich über Urkunden und 300 Euro Siegesprämie, die Jürgen Meyer, Börsenprofi und Abteilungsleiter Vermögensmanagement, den glücklichen Gewinnerinnen überreichte.

Den zweiten Platz in der Depotgesamtwertung erzielte das Team „Chopsticks“. Die Schüler Luca Kockskämper, Alina Braun und Lisa Maria Ludwig von der Otto-Schott-Realschule sicherten sich mit ihrem Depotgesamtwert von 49.802,72 Euro den zweiten Platz im Börsenspiel.
Ganz dicht folgte das Team „BBM“ ebenfalls von der Otto-Schott-Realschule mit einem Depotgesamtwert von 49.780,63 Euro. Für ihr Spielergebnis wurden die Zweitplatzierten mit Urkunden und einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro belohnt. Für den 3. Platz gab es Urkunden und ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro. Die betreuenden Schulen der Siegerteams erhielten ebenfalls Geldpreise in jeweils gleicher Höhe.

Besonders freuen konnte sich das Team „Strassenbande der HSGE“ von der Hardenstein-Gesamtschule über einen Geldpreis des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe in Höhe von 400 Euro: Die Schüler belegten den 10. Platz unter allen teilnehmenden Teams in Westfalen-Lippe im Rahmen der Nachhaltigkeitsbewertung. Mit ihrer Anlagestrategie investierte die „HSGE-Straßenbande“ mit seinem Team in Unternehmen wie Koninklijke Philips Electronics und L'Oréal und erzielten einen Nachhaltigkeitsertrag von 959,91 Euro.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.waz.de/staedte/witten/schuelerinnen-gewinnen-boersenspiel-trotz-verlusten-id216319307.html

Teilnehmer


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok