Zeigt die Rote Karte!

Am 10.07.19 versammelten sich alle Wittener Schulen, die das Zertifikat „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen, am Wittener Rathausplatz und informierten Passanten über ihre Aktionen des vergangenen Jahres, um Rassismus die Rote Karte zu zeigen. Natürlich war auch die Hardenstein Gesamtschule mit dabei und präsentierte ihre Arbeit gegen Fremdenfeindlichkeit und Vorurteile. Hier wurde unter anderem über die Projekte Zwei(t)radspende und den Wohltätigkeitsflohmarkt informiert sowie das aktuellste Projekt vorgestellt: In einer Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz wurden Videos von der SoR-AG gedreht, die Reaktionen von Passanten auf Mobbing und Rassismus zeigen. Das Thema „Zivilcourage wagen“ stand im Mittelpunkt der Arbeit der Schüler*innen.


Bei der Kundgebung am Rathausplatz konnten interessierte Bürer*innen in Mitmachaktionen Jutebeutel mit Schablonen selbst gestalten. Es gab natürlich auch bunte Ballons, die zum Ende der Veranstaltung in den Himmel stiegen. Diese trugen Botschaften gegen Rassismus und für einen toleranten Umgang miteinander.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok