Teilnahme an der SpardaSpendenWahl 2019

Die Hardenstein-Gesamtschule präsentiert sich mit dem Projekt „Zwei(t)radspende – Gemeinsam Mobilität ermöglichen!“ bei der SpardaSpendenWahl 2019 - die Abstimmung dauert noch bis zum
6. Juni!

Die Hardenstein-Gesamtschule nimmt als einziger Vertreter der Stadt Witten an der SpardaSpendenWahl 2019 teil. Im siebten Jahr des Schulförderwettbewerbs freuen wir uns auf ganz viel Neues. Unter dem Motto „WIR erkunden neue Wege!“ können Schulen ihre Projekte präsentieren, bei denen die Schülerinnen und Schüler der eigenen Neugierde nachgehen und in vielerlei Hinsicht innovativ arbeiten und denken. In diesem Jahr werden von dem Gewinnsparverein bei der Sparda-Bank West e.V. erstmals 200 Projekte von Grund- und weiterführenden Schulen mit insgesamt 400.000 Euro gefördert.

Das Projekt „Zwei(t)radspende - Gemeinsam Mobilität ermöglichen!“ ist ein bereits aktives Projekt der Hardenstein-Gesamtschule. In regelmäßigen Abständen wird hierbei zu einer Spende von alten und verwaisten Fahrrädern aufgerufen, die in vielen Garagen und Kellern sonst nur verstauben würden. Die gespendeten Räder werden dann von der Projektgruppe in der eigens eingerichteten „Werkstatt“ repariert. Dass die „Werkstatt“ im Moment nur ein dunkler staubiger Schulkeller ist, hindert die Schülerinnen und Schüler nicht daran, die alten Räder verkehrstüchtig zu machen und in Kooperation mit dem Wittener Help-Kiosk an Geflüchtete zu verteilen.
Menschen mit Fluchthintergrund Mobilität zu ermöglichen, ist ein wichtiges Ziel des Projektes.

Zur Finanzierung der Ersatzteile (auch Helme für Kinder und Beleuchtung) und Aufrechterhaltung des Projekts wurden schon unterschiedlichste Aktionen durchgeführt. So wurde z. B. am Projekttag „Kinder helfen Kindern“ ein Teil der erwirtschafteten Einnahmen dem Projekt zugute geführt oder auch ein Wohltätigkeitsflohmarkt veranstaltet.

Um nun weiterhin aktiv bleiben zu können benötigen dieses Projekt nun die Unterstützung in Form von einer Stimmabgabe bei der SpardaSpendenWahl 2019.

Mit einem Klick dabei -> https://www.spardaspendenwahl.de/profile/hardenstein-gesamtschule/

Noch Vom 7. Mai bis zum 6. Juni 2019 um 18 Uhr kann jeder mitentscheiden, welche Projekte gefördert werden. Es wird online per kostenloser SMS-Abstimmung unter www.spardaspendenwahl.de abgestimmt. Sehr kleine, kleine, mittelgroße und große Schulen treten in ihren Kategorien gegeneinander an. Mit ihren rund 870 Schülerinnen und Schülern aus Witten und Umgebung befindet sich die Hardenstein-Gesamtschule in der Kategorie der großen Schulen.

Eine Spende würde ermöglichen, das Projekt weiter am Leben zu erhalten und den Einkauf von Ersatzteilen, Helmen und sonstigem Zubehör zu sichern!

Alle Grund- und weiterführenden Schulen aus dem Kerngeschäftsgebiet der Sparda-Bank West eG, das sich von fast ganz Nordrhein-Westfalen bis hin zu den ostfriesischen Inseln erstreckt, können an
der SpardaSpendenWahl teilnehmen. So auch die Hardenstein Gesamtschule. Mit Ihrem Projekt will sie die „Zwei(t)radspende“ weiter ermöglichen.

Es lohnt sich also, für diese die Hardenstein-Gesamtschule Schule abzustimmen!

Weitere Informationen zum Projekt und dem Förderwettbewerb erhalten Sie unter: www.spardaspendenwahl.de

Text: Anna Hestermann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok