Selbstbehauptungskurs für Mädchen der Jahrgangsstufe 9

Auch in diesem Jahr haben sich die Mädchen der Jahrgangsstufe neun an zwei Tagen gemeinsam mit der Polizeihauptkommissarin S. Limberg weitergebildet, um in brenzligen Situation stark und richtig zu reagieren.


Fast jedes Mädchen kennt das Gefühl, welches sich in der Magenregion breit macht, wenn Angst oder Sorge sich einschleichen. Läuft mir jemand hinterher? Ist hier jemand? Was soll ich tun?
Egal, ob auf dem Heimweg oder in vertrauteren Kreisen, die Hardenstein Gesamtschule setzt darauf ihre Schülerinnen stark und selbstbewusst werden zu lassen. Daher fanden die Mädchen in angeregten Diskussionen, vertrauensvollem Austausch und praktischen Übungen Wege, Ideen und Anreize mit alltäglichen Gefahrensituationen umzugehen bzw. präventiv Sorge dafür zu tragen, nicht in einen solch unangenehmen Moment zu geraten.
Mit viel Spaß, aber auch Einfühlungsvermögen haben wir viele neue Erkenntnisse und brauchbare Tipps gewonnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok